Sommer-Camp 2017

Sommer-Camp 2017

Ferienausklang auf den Tennisplätzen der SVHR

„Allez Hop“ – Das Motto des diesjährigen SV Halstenbek-Rellingen Tenniscamps. Vom 28.-31.8. verwandelte sich unsere Anlage, inclusive der Tennishalle, zu unserem Tenniscamp-Lager. Auf fünf Plätzen fand täglich das Tennistraining für die Kinder statt. Hier wurde das Trainerteam um Sascha Schümann kreativ und gab alles, um die Kinder im intensiven Training zu fördern und ihnen mit den unterschiedlichsten Spielen viel Freude zu bereiten. Jede Gruppe konnte sich über fünf Trainingseinheiten a´ 45 Minuten pro Tag freuen. Die „Off-Court-Betreuung“ übernahm hauptsächlich unsere liebe Anna, die mit den Kleinsten tolle Armbänder bastelte, Mandalas ausmalte oder Fußball, Tischtennis, sowie Frisbee spielte. Eine tolle Mischung! Ab 17 Uhr wurden die Kleinsten nach dem gemeinsamen Abendbrot abgeholt. Die Großen durften ihre Schlaflager in der Halle aufbauen und übernachten. Für viele von ihnen ein kleines, großes Abenteuer.

Der Dienstagabend wurde nach einem langen Tennistag toll abgerundet durch eine Partie Tennisbaseball. Hier spielen zwei Mannschaften wie im regulären spiel gegeneinander, wobei hier Tennisschläger und Tennisball zum Einsatz kommen. Ein riesen Spaß. Wir spielten sogar so lange, bis wir den Ball in der Dämmerung nicht mehr erkennen konnten. Am vorletzten Tag, den Mittwoch, durften sogar unsere Kleinsten über Nacht bleiben, sodass wir am letzten gemeinsamen Abend die traditionelle Grillparty alle zusammen genießen konnten. Es wurde eine kleine Modenshow von Hannah und Ihrer Jury organisiert, die für den ein oder anderen witzigen Auftritt sorgte. Im Anschluss fanden wir uns alle vor der Leinwand in der Halle ein, um gemeinsam Sing Star zu spielen. Viele haben sich „getraut“ in vorderster Reihe mit Mikro eines der Lieder zu schmettern, andere sangen lauthals aus dem Hintergrund mit. Der letzte Tag wurde zum „Spieletag“ erklärt. Die Kinder wurden nach Spielstärke aufgeteilt und durften sich beliebte Spiele wünschen. Bei den Großen ging es im Spiel „Top oft he Hill“ sogar um tolle Preise. Über den Hauptpreis, einen Sack voller neuer Bälle, konnte sich am Ende unser Tom freuen. Zusammenfassend können wir uns nur bei dem Verein bedanken, der uns die Anlage für dieses tolle Event jedes Jahr aufs Neue zur Verfügung stellt, Sascha Schümann für die tolle Organisation, dem Trainerteam, die es überhaupt erst möglich machen, und auch unseren grandiosen Teilnehmern, die dieses Camp einfach Jahr für Jahr unvergesslich machen. – Vielen Dank!