Doppel-Meisterschaften

Doppel-Meisterschaften 2018

Am 1. + 2. September diesen Jahres fand unser diesjähriges Doppelturnier auf unserer Tennisanlage bei absolut tollem Sommerwetter statt.
Unsere Damen 50 Mannschaft hatte das Turnier auszurichten und wir hatten uns schon im Voraus viele Gedanken und auch Sorgen gemacht, wie es denn ablaufen soll, und ob auch wirklich alles klappt.
Umsonst – alles klappte prima !!

Leider hatten sich nur neun Damendoppel und sieben Herrendoppel angemeldet, eine erneut für ein Vereinsturnier recht geringe Beteiligung. Das war wirklich schade. Wir konnten dann noch Wolfgang und Manni zum Mitmachen überreden – danke Euch nochmals.
Dadurch konnten wir je vier Herrendoppel und einmal vier und einmal fünf Damendoppel in jeweils eine Gruppe bringen.
Mit seiner ganzen Erfahrung hat uns unser lieber Schorschi bei der Gruppenaufstellung, der Platzeinteilung und dem Terminplan entscheidend geholfen. Außerdem hat er sich als „Turnierfotograf“ betätigt. Für einige „Freibier“ und ein Küsschen hier und da hat er uns wirklich tatkräftig unterstützt. Danke, Schorschi, was wären wir ohne dich gewesen.
Bei schönstem Wetter wurden pro Teilnehmerpaar am Samstag zwei bis drei Matches gespielt. Alle Teilnehmer hatten Spaß und es gab spannende Spiele. Am Samstagabend haben viele Spieler noch lange bei „Anke“ gesessen, gegessen und geklönt.
Am Sonntag ging es dann um elf Uhr mit den letzten Gruppenspielen weiter. Wieder strahlte die Sonne vom blauen Himmel. Gegen 14.30 Uhr konnten dann plangemäß die Endspiele beginnen. Auch dabei haben wir tolle Spiele gesehen.
Nach dramatischem Match gewannen bei den Damen Christiane Renzow und Antje Hellmeier knapp vor Kathleen Hunold und Ilona Rohwer die Hauptrunde. Sieger in der Nebenrunde wurden Angela Sledz und Birgit Rohlfs vor Rosi Schwarck und Silke Groß. Die Trostrunde bei den Damen Ute Starck und Janine Fortnagel vor Bärbel Howe mit Joana Hütgens.

Dank der Beteiligung von – endlich einmal – einigen jungen Vereinsmitgliedern kam es bei den Herren zu erstklassigen und schnellen Endspielen.
Sieger in der Hauptrunde wurden dabei Mark Birnstiel mit Niels Rohlfs vor Lasse Güllich und Moritz Buchholz. In der Nebenrunde konnten wir Tom Theilen und Julius Stadelmann als Sieger beglückwünschen, Zweiter wurden hier Thomas Bergmann und Andreas Hunold. In der Trostrunde gewannen bei den Herren Ole Funk und Jens Buchholz vor den Vertretern der „Oldies“, Wolfgang Eckhoff und Manfred Winkler.

Von hier eine Bitte an unsere jungen Vereinsmitglieder: Engagiert Euch weiter bei den Clubturnieren und dem Vereinsleben – wir brauchen Euch !!

Damen 50 – Wiebke Gronau
i.A. Elke Kahl

Impressionen

 


Doppel-Meisterschaften 2017

Unsere Doppel-Clubmeisterschaft wurde in diesem Jahr von unserer 1.Herren 40 ausgerichtet und fand am Wochenende 15. und 16 Juli statt. Die Werbetrommel für das Turnier wurde fleißig geschlagen. Und so kamen wenigstens 6 Herren- und 10 Damenpaarungen an den Start. Im Vorjahr waren es 7 Herren- und 6 Damenmeldungen (einige Damen hatten an dem Wochenende noch Punktspiele).

Gespielt wurden bei den Herren in zwei 3er Gruppen und bei den Damen in zwei 5er Gruppen, mit 2 bzw. 3 Matches am Samstag.

Das norddeutsche Sommerwetter meinte es mal wieder nicht so gut mit uns, so dass es zu späterem Beginn und kleinen Regenunterbrechungen kam. Die Matches konnten aber am Samstag wie geplant gespielt werden. Am Sonntag konnten die letzten früh angesetzten Gruppenspiele noch gespielt werden. Dann setzte mal wieder der Regen ein. Die Männer verzichteten daher am Vormittag auf ihre „über Kreuz-Halbfinalspiele“.

Das Finale der Herren bestritten Jens Güllich/Andreas Hunold vs. Sascha Delfin/Björn Ravn.

Es war ein hart umkämpftes Match, das am Ende im Champions-Tiebreak mit 11:9 für Jens und Andreas ausging. Herzlichen Glückwunsch den Club-Meistern Herren.

Im Spiel um Platz 3 spielten Mark Scheuer/Christoph Ditting vs. Andreas Busche/Thomas Bergmann.
Das Match gewannen mit 6:2 und 6:2 Andreas und Thomas.

Bei den Damen spielten im Endspiel Antje Hellmeier/Christiane Renzow vs. Martina Ditting/Petra Aicher.
Dieses Match ging 2:6, 6:3 und 10:6 im Champions-Tiebreak für Antje und Christiane aus.

Herzlichen Glückwunsch an die Club-Meister Damen.

Im Spiel um Platz 3 spielten Bettina Allward/Iriis Danöhl vs. Sina Frericks/Sina Ramcke.
Das Sina und Sina mit 6:1 und 7:5 für sich entschieden haben. Herzlichen Glückwunsch.

Das Turnier ging dann mit der Siegerehrung und Preisen für alle Teilnehmer dank Sponsoren aus der 1. Herren 40 mit der traditionellen Getränkerunde für Teilnehmer und Zuschauer zu Ende.

Im Namen aller Teilnehmer ein Dank an die Turnierleitung für die gelungene Organisation und an Anke Ehmcke und Team für die Bewirtung der Aktiven und der Zuschauer, insbesondere für das sehr leckere „Bratkartoffel-Buffet“ am Samstagabend zur Players Night.

Impressionen: